Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom 2020 angezeigt.

Tagesbericht 22. November - #greensunday mit Laptop-Kauf / Erstes Vorstellen bei l10n-Stakeholdern

Ich hatte am gestrigen Tage unter anderem mit jemand aus Wernigerode über ebay-Kleinanzeigen gesprochen, der einen alten Laptop anzubieten hatte. Die Kommunikation blieb erst mal offen und ich dachte, der Laptop wurde an jemand anderes vergeben.  Umso mehr habe ich mich gefreut, heute die Anfrage bekommen zu haben wann ich den Laptop abholen könnte. Ein Blick auf die Onlinekarten von duckduckgo und ab dafür. Gegen Mittag traf ich mich mit dem sehr netten Verkäufer, der mir das Gerät und einige andere Sachen für 5 Euro überließ.  Es handelt sich um ein Gericom 1st Supersonic 1200 Mhz aus dem Anfang der 2000er. Zurück zu Hause packte ich das gute Stück erst einmal aus und stellte fest, dass die Festplatte defekt war. Zum Glück hatte ich noch eine IDE-SSD mit 64 GB Kapazität, die ich ursprünglich in ein iBook G3 verbauen wollte aber das Projekt aufgrund der ultra-komplexen Bauweise dieser Modelle dann doch abbrach.  Im Vorfeld hatte ich einige Recherchen zu dem Modell angestellt und bin d

Tagesbericht 21. November 2020 - Meine erste Smartphone-Reparatur

Wie bereits berichtet, habe ich von meinem Nachbarn einige alte Handys und Smartphones bekommen, die ich nach und nach restauriere.  Diesmal ging es um Wiko Rainbow Lite, wo ich das gesprungene Digitizer-Display mit Hilfe meines iFixIt-Toolkit ausgetauscht habe. Klappte insgesamt ganz gut und ich freue mich, dass die Original-Verpackung und das Zubehör noch vorhanden ist. Abends "besuchte" ich noch die Tux-Tag e online und schaute mir die Diskussion über "Gaming und Linux" an. Anschließend ging es dann noch zum Networking wobei sich aber keine großen neuen Kontakte ergaben.  Insgesamt war ich aber doch beeindruckt wie viel Engagement und Einsatz hinter der Veranstaltung standen.

Tagesbericht 20. November 2020 - Ein echter Knaller am Ende der Woche! - Beförderung bei openSUSE

Nach der Arbeit habe ich mich weitgehend auf eine Videokonferenz innerhalb des deutschen l10n-Teams fokussiert und dieser am Abend beigewohnt. Leider waren nur Sarah Julia und ich anwesend und sie nutzte die Gelegenheit, mir Ihre Position als l10n-Koordinator für Deutsch anzuvertrauen. Ich war nach der Besprechung super happy und wünsche Sarah Julia viel Spaß und Happy Hacking in ihrer neuen Rolle.

Tagesbericht - 19. November 2020 - Telefonkonferenz und Happy Hacking / SQL Ledger Schnittstelle zu randshop

Nach der Arbeit war ich auf einer Telefonkonferenz, die ich per Telefon besuchen musste, da ich mal wieder mit den vielen Stellschrauben in PulseAudio zu kämpfen hatte. Ich empfinde solche Konferenzen als ziemlich anstrengend aufgrund teils schlechter Tonqualität, Verbindungsabbrüchen etc. Abends habe ich mich dann mal wieder an die Komodo-IDE gesetzt und an den Schnittstellen zwischen meinem Onlineshop sowie SQL Ledger gearbeitet. Der Großteil war jedoch Kosmetik und herauszufinden was die einzelnen Variablen und Skripte nun genau machen. Hierzu habe ich auch ein wenig dokumentiert. ( Link zu github )

Tagesbericht 18. November 2020 - openSUSE l10n Teamtreffen / Abendspielrunde mit "Tales of Tamar"

Heute findet beim deutsche Übersetzungsteam von openSUSE ein Online-Teamtreffen statt wofür ich mir etwas Zeit frei geschaufelt habe aber was halt abends stattfindet. Nachtrag: Bei dem Treffen waren leider nur die Koordinatorin und ich anwesend so dass wir morgen einen neuen Anlauf starten. Abendspielrunde: Habe mir ein etwas älteres Spiel namens " Tales of Tamar " mal wieder angeschaut, dessen Historie bis zu Zeiten des Commodore Amiga zurück reicht. Ich musste einige 32-Bit-Bibliotheken nachrüsten was aber relativ einfach unter openSUSE funktionierte: zypper install libSDL_mixer-1_2-0-32bit zypper install libSDL_net-1_2-0 libSDL_net-1_2-0-32bit

Tagesbericht 17. November 2020 - Bastelstunde mit Nokia 3410 - Mach flott den Schrott

Vor ein paar Tagen gab es von meinem Nachbarn hier in Wernigerode ein Konvolut an alten Handys als Geschenk wobei ich mich mit einigen alten CompactFlash-Karten für seine Digitalkamera revanchierte. Heute hatte ich nach der Arbeit etwas Gelegenheit, die Handys etwas genauer unter die Lupe zu nehmen. Als Halb-Finne startete ich natürlich mit einem echten Klassiker, dem Nokia 3410 auf dem Bild wo es mir gelang, den Simlock zu entfernen so dass das Mobiltelefon nun auch mit allen Simkarten betrieben werden kann. Ziemlich Retro oder…?

Tagesbericht 16. November 2020 - Developer-Talk

Dieser Tag war neben meiner Tätigkeit im Steuerbüro von einem Gespräch mit einem Entwickler geprägt wobei wir eine Portierung der Schnittstellen zu den Onlineshops diskutiert haben. Wir haben uns dazu geeinigt ein Werkzeug namens " Rector " auszuprobieren, welches den derzeitigen PHP5-Code in PHP7-Code umwandelt. Zu diesem Zweck habe ich in meinem github-Repository einen entsprechenden php7-Branch erstellt.

Tagesbericht 15. November 2020 - Konzept für Jitsi Meet in Arbeit - Onlineregale füllen sich - Erster Artikel online

Roh-Konzept für eine Selbsthilfegruppe geschrieben, JitsiMeet im Rahmen des Lockdowns einzuführen damit auch online Treffen möglich werden. Die Verfeinerung und Versand mache ich morgen. In meinem kommenden Onlineshop (derzeit in Beta) habe ich das erste Angebot nun in Form von Consulting zu wine online gestellt. War selbst überrascht wie einfach dies von statten ging.

Tagesbericht 14. November 2020 - Kundenkonzept für Onlineshop entworfen

 Da ich vorhabe, in naher Zukunft, auch Beratung in Richtung "Online-Shops" zu bieten habe ich ein Konzept für einen Freund entworfen und per Post losgeschickt. Das Konzept basiert auf Notizen, die ich mir während meines Studiums gemacht habe und vieles aus dem Studium ist auch in das Angebot eingeflossen.

Tagesbericht 12. November 2020 - Zukunftswerkstatt und Webseiten-Kosmetik

 Nach getaner Arbeit an meinem Angestelltenverhältnis freue ich mich folgendes bekannt zu geben: Ein Mitglied auf Macuser.de bat mich, die Anwendung "airStudio" zu testen wobei nun auch der eingereichte Bericht in der AppDB veröffentlicht wurde . Eine Lektion in der Google-Zukunftswerkstatt absolviert. Rechnungen an Kunden geschrieben. Etwas Webseiten-Kosmetik: Das favicon meiner Firmenhomepage ausgetauscht. Vorher wurde das Standard-Joomla-Logo eingeblendet. Heute abend gehts online noch zur WOBLUG .

Tagesbericht 11. November 2020 - Rückmeldung wegen eines AppDB-Berichts

Der Großteil des Tages ging in meinem Angestelltenverhältnis weiter. Ansonsten freue ich mich, dass ein weiterer Bericht für die AppDB im Laufe des Tages freigeschaltet wurde. Die bislang fehlende Software "baufaktura" wurde hinzugefügt. Wegen AirStudio habe ich leider noch keine Rückmeldung. Ansonsten hat sich einer meiner Kontakte den PHP-Code zu den Schnittstellen angeschaut und angeboten, diesen mit Hilfe von Konverter-Werkzeugen in PHP 7.4 umzuschreiben.

Tagesbericht 10. November 2020 - Ein wenig wine und Recherche für LAMP-Entwicklungen

 Über das Macuser.de Forum bekam ich eine Anfrage eine Software namens " airStudio " unter wine zu testen was ich dann auch mit einer 5.20er Version gemacht habe. In der Zwischenzeit stellte openSUSE auch ein aktualisiertes wine-Paket bereit. In der AppDB waren leider noch keine Berichte vorhanden so dass ich die Anwendung und einen Bericht eingereicht habe. Für meinen Onlineshop mit "Randshop" habe ich versucht, ein Entity Relationship Modell der MySQL-Datenbank zu extrahieren. Nach Recherchen bietet MySQL Workbench dies wohl an und es ist auch für openSUSE paketiert worden. Leider bin ich in einen Bug geraten und die Workbench ließ sich leider nicht starten. Vorab wurde eine Erlaubnis vom Entwickler eingeholt, entsprechendes Reverse Engineering zu betreiben. Er stimmte auch der Veröffentlichung im Randshop Wiki zu. Etwas am Google-Kurs "Grundlagen des Online-Marketing" weiter gearbeitet.

Tagesbericht 9. November 2020 - Schnittstellen nun auf github.com - Websiteupdate - Google Marketing

 Ein kurzer Bericht über die Themen, die ich gestern beackert habe: Die Shopschnittstellen sind nun auf github.com/tapwag online. Bei dieser Gelegenheit wurde die Anordnung meines Showcases noch etwas angepasst da ich mich nun mehr diesem Projekt zuwende. Auch wurde die Firma "RunMyAccounts Deutschland" über diese neuen Skripte informiert. Ich plane, heute im Tage dies noch etwas weiter publik zu machen um weitere Entwickler aus der Community zu gewinnen. Meine Programmierkenntnisse sind ja doch etwas begrenzt und viele Entwickler haben mehr Erfahrung als ich mit PHP. Bei meiner Firmenwebseite www.linuxandlanguages.com wurde der Footer etwas aktualisiert und die Menüpunkte "Impressum" und "Datenschutzerklärung" dorthin verschoben. Im Blog werden nun in der Sidebar die Linux User Groups angezeigt und verlinkt, in denen ich mich engagiere. Ebenso nutzte ich den Tag ein wenig für Fortbildung in einem Google Onlinekurs, auf den ich über meinen Alma-Mater, di

Ein großes Geburtstagsgeschenk - Schnittstellencode zwischen Lx-Office und Onlineshops

Ich habe gestern meinen Geburtstag im kleinen Rahmen mit meiner Mutter gefeiert und bedanke mich für die zahlreichen Glückwünsche, die mich über Facebook, Xing und LinkedIn etc. erreicht haben. Insgesamt war es eine sehr kleine Feier, die mit einer gelieferten Pizza und Penny Cola gefeiert wurde und ich bin sehr zufrieden über den Tag. Mein persönliches Highlight war jetzt nicht die Entscheidung der US-Wahlen sondern eine Email, die mich an diesem Tag erreichte. Im Vorfeld bin ich auf etwas ältere Schnittstelle zwischen Onlineshops und Lx-Office aufmerksam geworden. Lx-Office basierte zu seiner Zeit - jetzt wird es als "kivitendo" unter einer anderen Firma vermarktet - auf meinem eingesetzten Warenwirtschaftssystem " SQL Ledger ". Da ich mit sourceforge nicht mehr so viel am Hut habe und mehr github nutze war ich an einem Fork auf dieser Plattform sehr interessiert. Allerdings wies das "README" folgenden Passus auf: Die Schnittstelle mit ihren einzelnen

Happy Hacking! - Programmieren und Kreativität

Inspiriert durch die gestrigen Programmierunternehmungen habe ich heute ein wenig mit der IDE " Komodo " herum gespielt und ein paar meiner alten Skripte angeschaut. Insgesamt hat mir die IDE sehr gut gefallen.  So habe ich unter anderem an einem Kundenformular von SQL Ledger ein wenig herum gebastelt: Etwas CSS hier, eine MySQL-Anbindung dort und mir sind im Laufe dieses Prozesses zahlreiche Ideen gekommen was man noch machen und verbessern könnte.  Ich gebe zu, dass das Kundenformular eine Standardaufgabe für die Programmierung auf LAMP ist aber bin immer noch überwältigt welche kreativen Energien eine vermeintlich dröge Arbeit vor dem Monitor doch freisetzt. In diesem Sinne wünsche ich: Happy Hacking!

Renovierungsarbeiten im Home-Office - Kleiner Rückblick auf alte Programmiersprachen auf dem Commodore64

 Momentan steht bei mir in meiner kleinen Wohnung eine Renovierung an: Die Handwerker waren heute da und haben die schon ziemlich alte Gastherme ausgetauscht.  In der Zwischenzeit habe ich neben der US-Wahl auch ein paar kleine Commodore64-BASIC Videos geschaut und bin an sich begeistert, unter Linux wesentlich leistungsfähigere Programmiersprachen frei zu erhalten. So prokelte ich im Laufe des Tages auch ein wenig mit Perl herum was auch viel Spaß machte. Hoffe, dass morgen die Renovierungsarbeiten abgeschlossen werden können.

Hindenburg Journalist Pro unter aktueller wine-Entwicklerversion 5.20

Im ubuntuusers-Forum gab es eine Anfrage , das Programm " Hindenburg Journalist Pro " unter wine zum Laufen zu bringen. Challenge accepted aber leider beim ersten Versuch gescheitert.  Das Programm wirft beim Start gleich einen Backtrace wobei ich einen entsprechenden Bug eingereicht habe und gespannt bin ob sich dort etwas tut.  Möchtet ihr weitere wine-Reviews? Sofern es mir möglich ist, teste ich gerne gegen eine kleine Spende über PayPal für euch mit der neuesten Entwicklerversion.  Nachtrag: Mein Eintrag für die AppDB wurde akzeptiert. ( Blog ) Bitte schreibt eure Wünsche in die Kommentare und gebt nach Möglichkeit auch Download-Links zu eventuellen Demoversionen zum Test. Vertrauliche Informationen können an info@linuxandlanguages.com gesendet werden.

Erste Gehversuche mit Randshop - Start eines Onlineshops

Schon seit längerer Zeit spukt es mir im Kopf herum, einen eigenen Onlineshop aufzubauen und in diesem Bereich auch Support und Dienstleistungen anzubieten. Vor einigen Jahren zu meiner Zeit in Brome wurde ich auf das Shopsystem " Randshop " aufmerksam, kaufte das Kleinunternehmer-Plugin und installierte es. Nun habe ich dieses Projekt an diesem Sonntagsmorgen wieder hervor gekramt und auf meinem Webspace in der aktuellen Version 2.6 installiert.Erste Tests mit PHP7 sowie einem Responsive Design-Test verliefen erfolgreich. Insgesamt ging die Installation des Shops sowie Einrichtung des Plugins ziemlich reibungslos. Nun müssen noch einige Feintuning-Tätigkeiten absolviert werden wie beispielsweise SSL-Zertifikat, AGB und natürlich Artikel einstellen.  Ebenso werde ich in den kommenden Tagen ein neues Angebot bezüglich Supports für Onlineshops und LAMP-Stack auf meiner Webseite veröffentlichen bzw. darauf hinweisen. Und hier geht es zu meiner neuen Spielwiese .

CrossOver 20 Übersetzungsstatus

Gestern erreichte mich eine Email von Aric von der Firma Codeweavers. Es gibt wieder einige Zeichenketten zu übersetzen und Linuxandlanguages.com, Inh. Maik Wagner ist auch wieder mit von der Partie.  So habe ich heute einige Strings bearbeitet, die sich im Laufe der Zeit geändert haben. Bis zum 6. Oktober sollen die restlichen Übersetzungen fertig sein und insgesamt sieht alles ziemlich "on target" aus. Die kritischen Übersetzungsfehler sind jedenfalls heute meinerseits behoben worden.

CrossOver 20 Beta 1 / Kleinere Probleme mit man unter openSUSE (inkl. Workaround)

Aktuell erreicht CrossOver der Firma Codeweavers wieder eine neue Beta-Phase. Auch ich teste wieder einen Teil meiner betreuten Anwendungen und werde wieder Berichte für die Codeweavers-Datenbank beisteuern.  Ebenso möchte ich darauf hinweisen, dass seit dem neuesten Tumbleweed-Update es wohl Probleme mit dem "man" Befehl gibt. (Link zum Bugreport inkl. Workaround ) Letztendlich hat es bei mir geholfen, das "man" Paket wie folgt zu entfernen und wieder neu zu installieren: # zypper remove man # zypper install man

[Gaming] Wir spielen eine Runde Quake mit der darkplaces Engine

 Im Forum von ubuntuusers.de fragte ein Benutzer kürzlich, wie man mit der "darkplaces" Engine Quake 1 im Vollbildmodus spielen kann.  Um diese Problematik nachzustellen habe ich mir von LadyHavocs Webseite das aktuelle "stable build 20140513" herunter geladen und in ein entsprechendes Verzeichnis entpackt. Die Engine startete auch einwandfrei jedoch fehlten mir die Spieledateien. Glücklicherweise gibt es eine Shareware-Version, die frei geteilt werden kann und die erste Episode des Spiels enthält und unter DOSbox entpackt werden kann. Damit ihr den Weg über DOSBox nicht machen müsst habe ich die notwendigen Shareware-Dateien in ein tar-Archiv komprimiert und in meinen Cloudspeicher geladen. Download des Archivs (Passwort zur Cloud: quake123) Der resultierende Ordner "id1" muss jetzt nur noch in das Verzeichnis der darkplaces-Engine kopiert oder verschoben werden. Happy fragging!

Auferstanden aus Platinen und der Zukunft zugewandt…

Hin und wieder erhalte ich im Rahmen von PC-Aufrüstaktionen einige Hardwareteile von Kunden, die sonst auf dem Wertstoffhof gelandet wären.  In den letzten Tagen habe ich daraus einen kleinen PC gebaut, der nun auf ebay-Kleinanzeigen zum Verkauf steht. Ebenso konnte ich ein silbernes PC-Gehäuse "retten" welches ein eher älteres Layout mit Diskettenlaufwerk besitzt und vielleicht für Retro-Fans interessant sein könnte, die einen entsprechenden PC bauen wollen.

Wolfsburg - Stardust Memories - Richy's Project - Highlander

Ich bin momentan dabei, meine CD-Sammlung zu digitalisieren und mir ist dabei eine Maxi-CD in die Hände gekommen, die oft im Stardust Wolfsburg gespielt wird. DJ Big Double M versorgte uns zu dieser Zeit mit einem Titel, der durch diverse Samples aus dem Film "Highlander" ergänzt und zu einer Techno/Dance-Version zusammen gestellt wurde. Jeder wollte das Stück gerne für sich haben und DJ Big Double M überließ einigen zahlungsbereiten Diskothekengängern freundlicherweise einen Mitschnitt auf Kassette. Ob er sich dabei ein Zubrot verdiente weiß ich nicht. Beim Auslesen über Rhythmbox erkannt musicbrainz.org die Maxi-CD leider nicht so dass ich mal wieder einen Eintrag für die CD erstellt habe.Wahrscheinlich ist es eine ziemliche Indieproduktion gewesen aber im Stardust Wolfsburg war der Titel Kult!

Übersetzung des openSUSE Leap 15.2 Release Announcements abgeschlossen

Momentan bin ich an einer ehrenamtlichen Übersetzung der openSUSE Leap 15.2 Release Notes vom Englischen ins Deutsche (EN -> DE) dran. Über den Link könnt ihr den aktuellen Status verfolgen und gerne Kommentare hinterlassen bzw. mit einem openSUSE-Konto im Wiki selbst Korrekturen vornehmen. Leap 15.2 befindet sich aktuell im Beta-Test und wird in 5-6 Wochen erscheinen. Ich freue mich darauf und es macht Spaß, die Neuerungen in Leap 15.2 zu lesen. Insgesamt klingt das alles sehr spannend. Nachtrag: Ich bin besser voran gekommen als ich anfänglich dachte - das Release Announcement ist fertig übersetzt.

Mayday! - Friendly Fork "LedgerPlus" startet am Tag der Arbeit

SQL Ledger ist eine fantastische Unternehmenssoftware, die meinen Alltag im Unternehmen sehr angenehm macht. Dennoch gibt es einige Aspekte innerhalb der Software, die mich dazu bewogen haben, einen sogenannten "Friendly Fork" zu initiieren: SQL Ledger eignet sich sehr gut für internationale Tätigkeiten, unterstützt mehrere Sprachen und Währungen so dass man mit SQL Ledger Geschäftsbeziehungen rund um den Globus pflegen kann. Ein wichtiger Punkt hierbei ist es, die einzelnen Sprachpakete auf den neuesten Stand zu bringen und fehlende Zeichenketten (Strings) zu übersetzen. Als jemand, der viel und gerne übersetzt verfüge ich über zahlreiche Kontakte zu Übersetzern, die ich nun nutzen werde, die Sprachpakete nach und nach zu vervollständigen. Ein weiteres Thema sind die LaTeX-Vorlagen, die optisch etwas ansprechender gestaltet und ebenfalls übersetzt werden sollen. Ich denke, dass der "Tag der Arbeit" ein passender Termin ist, dieses langfristige Projekt z

Neue Test mit nicht ganz brandaktueller wine-Entwicklerversion - WordPerfect Office X9 (Home & Student) sowie Photoshop Elements 2020

Momentan ist die aktuellste wine-Entwicklerversion 5.7 noch nicht im Tumbleweed Repository erschienen was mich aber nicht davon abhielt einige Tests mit 5.6 zu machen: Der erste Kandidat war "Word Perfect Office X9 Home and Student" welches momentan in einem HumbleBundle günstig abgegeben wird. Da ich nicht die "Katze im Sack" kaufen wollte habe ich mir die Trial-Version von der Corel-Webseite herunter geladen wobei der Installer zwar startet aber nichts weiter herunterlädt. Die Ausgabe auf der Konsole wächst schnell an wobei ich die Ausgabe mit gzip komprimiert habe und den Fehler gemeldet habe . Der 2. Kandidat war "Photoshop Elements 2020" wobei eine ähnliche Problematik beim Download auftritt. Hier habe ich für die AppDB eine neue Version eingereicht, den Fehler gemeldet und bin mal gespannt wann die Problematik behoben wird. Mittlerweile sind wohl viele Softwareanbieter dazu übergegangen nur ein kleines Downloadprogramm anzubieten, welches

openSUSE Mitgliedschaft bewilligt

Es ist mittlerweile knapp über einen Monat her aber bei meinen openSUSE-Aktivitäten gab es am 12. März 2020 ein wichtiges Ereignis: Mein Antrag auf openSUSE Membership wurde bewilligt worüber ich mich sehr freue. ( Link zum öffentlichen Mitgliedsprofil )

SUSE Con 2020 Digital - Registrierung eingereicht

Anfang dieses Jahres hatte ich überlegt zum SUSECon in Dublin zu fliegen was sich aber mittlerweile erledigt hat und die Konferenz abgesagt wurde. Die SUSECon wird am 20. Mai 2020 aber trotzdem in einem digitalen Format stattfinden, was mich sehr freut da ich mir das Geld für Flug, Unterkunft und Eintritt nun sparen kann. Eine Registrierung für die Veranstaltung habe ich daher eben eingereicht. Die Teilnahme ist kostenlos und über https://reg.susecon2020.com/flow/suse/susecon20/registration/login möglich.

New Old Tech für meinen Mac Mini "warren" ehem. "oldracer"

Diesen Blogpost widme ich Synthifreak aus dem MacUser.de-Forum, der mich freundlicherweise mit einigen Ersatzteilen für den Mac Mini ausgestattet hat. Im Detail sind dies: Lautsprecher, intern Kühlkörper für CPU und GPU Prozessor Intel Core2Duo T7200 An dieser Stelle möchte ich mich nochmals ausdrücklich bei Synthifreak bedanken, dass er die Ersatzteile zur Verfügung gestellt hat. Damit steht "warren" noch eine lange Zukunft bevor.

Neujahrsgrüße

Herzliche Neujahrsgrüße aus dem Seigerhüttenweg in Wernigerode. 2019 war ein insgesamt sehr erfolgreiches Jahr wobei zahlreiche neue Kunden gewonnen und einige Projekte realisiert werden konnten. Seitens linuxandlanguages.com, Inh. Maik Wagner ist mein Linux-Kleinunternehmen auch 2020 für euch da. Bei dieser Gelegenheit möchte ich auch auf ein Video der Free Software Foundation aufmerksam machen, welches mich über Weihnachten erreichte. Als Inhaber eines Kleinunternehmens konnte ich mich sehr damit identifizieren. #shoetool