Direkt zum Hauptbereich

Posts

Wernigerodes kleinstes Unternehmen bekommt ein Hardwareupgrade

In meinen Tower-PC, den ich unter openSUSE Tumbleweed verwende, kommt demnächst eine WLAN-Bluetooth Karte namens ASUS PCE-AX3000 . Dies soll insbesondere die Belegung der USB-Ports reduzieren und laut Herstellerspezifikationen soll sie auch unter Linux laufen. Am Donnerstag wird dann wieder fleißig eingebaut denn dann soll die Adapterkarte kommen. Neuester Kernel ist ja dank Tumbleweed immer eingespielt.

Wine 6.21 Test - foobar2000 1.6.8 mit wine

Im Macuser.de Forum kamen einige Anfragen ob man den beliebten Mediaplayer foobar2000 auch auf Apple Macintosh nutzen kann was mich letztendlich bewegte, die Anwendung nochmals zu testen zumal mit der Version 1.6.8 eine neue Veröffentlichung gemacht wurde. Die Installation lief einwandfrei durch und auch Musik (mp3-Format) konnte ich hören. Ein Desktopicon wurde angelegt womit sich die Anwendung auch starten lässt. Dabei trat eine Problematik von Bug 3548 (doppelte .lnk Icons) nicht auf jedoch lies sich der Player nicht damit und auch nicht mit dem Startmenü starten (LxQt-Desktop 0.17.0). Letztendlich habe es dann mit der Kommandozeile gestartet und baue mir eventuell einen passenden Starter. Drag&Drop von mp3-Files in die Playlist funktioniert auch aber ein Doppelklick auf das Stück in der Playlist lässt den Song nicht starten. Mit dem Playbutton und das Kontextmenü klappt es aber Bislang habe ich noch keinen Bericht für die AppDB geschrieben aber einige Screenshots eingereich

Neue Einträge für die MusicBrainz

In den letzten Tagen habe ich einige CDs aus einem Sozialkaufhaus gekauft sowie geschenkt bekommen. Hier eine Liste der Titel, die ich zu MusicBrainz hinzugefügt habe. Hitcontainer - Schlager für Millione n - Titel und Cover Anouk - Together Alone - Cover und Rückseite Ultimate Hockey Album - Titel, Cover, Booklet

Urlaub - Zeit einige ältere Bugs, neu zu bewerten - Diesmal: Mathearbeit / MA Software

Momentan mache ich mal wieder Urlaub in Finnland und habe mich eines etwas älteren Bugs angenommen, den ich vor etwa 5 Jahren bei wine eingereicht habe. Es handelt sich um das Programm " Mathearbeit " wobei glücklicherweise eine Demoversion verfügbar war und auch ist.  Folgende Problematik trat auf: Die Installationsroutine endet in einer Dauerschleife und beendet sich nicht.  Dank der findigen wine-Hacker wurde ein Patch integriert und ich kann nun bestätigen, dass Mathearbeit (setupgs5_6.exe) nun nach dem Nachrüsten der Bibliothek vb6run nun einwandfrei zu laufen scheint. Die Problematik der Installationsschleife tritt nicht mehr auf. Sollte Bedarf an einem Tutorial zur Installation bestehen kann ich das gerne gegen eine freiwillige Spende in diesem Blog niederschreiben. Alternativ traue ich mir auch zu, ein Installationsskript für CrossOver (CrossTie) zu schreiben so dass man dort nur "Mathearbeit" eingeben muss und CrossOver den Rest erledigt.

Auferstanden aus Platinen - PC-Bau am Weltmännertag

Heute ist Weltmännertag und ich sende beste Grüße an alle Leser. Den heutigen Morgen habe ich damit verbracht, einen alten PC herzurichten, der aus Einzelteilen besteht, die ich von diversen Kunden bekommen habe.  Spezifikationen: Mainboard: ASUS A7V8X/MX/S Prozessor: AMD Athlon 1833 Mhz. RAM: 2 GB Arbeitsspeicher Netzwerkkonnektivität: 10/100 Mbit-Fast Ethernet (on board) Grafikkarte: GeForce 5200FX (passiv gekühlt) mit DirectX 9.0 (AGP 8x) Optisches Laufwerk: CD/DVD-Brenner (IDE) Diskettenlaufwerk USB 2.0 Extra Ports über PCI-Erweiterungskarte Bluetooth Adapter (über internes USB auf Erweiterungskarte angeschlossen) Silbernes Gehäuse mit Gebrauchsspuren Front Audio und USB-Anschlüsse And that's how it came to pass that on the second-to-last day of the job, the convict crew that tarred the plate factory roof in the spring of forty-nine wound up sitting in a row at ten o'clock in the morning drinking icy cold, Bohemia-style beer, courtesy of the hardest screw that ever walk

linuxandlanguages.com, Inh. Maik Wagner nun Teil des SUSE Partnerprogramms SUSE One

Ich freue mich, bekannt zu geben, dass ich mit meiner doch sehr kleinen Unternehmung Teil des SUSE Partnerprogramms werden konnte und werde mich voraussichtlich auf Enterprise Linux und Sales spezialisieren.  Seitens der SUSE wurden mir zahlreiche Marketingmaterialen (Präsentationsfolien, PDFs etc.) zur Verfügung gestellt und auch eLearning über Videos und Tests sind möglich.  Ich wünsche viel Erfolg beim kommenden Börsengang und freue mich auf die gute Zusammenarbeit.