Direkt zum Hauptbereich

Posts

CrossOver 19 Beta 1 ist da - Neuer Rang erreicht

Seit gestern haben Codeweavers ihre Beta1 für "CrossOver" veröffentlicht und ich habe momentan viel Freude an der Beta.

Ich habe einige meiner "Advocated Applications" getestet und den gestrigen Abend viele Reports geschrieben wo ich auch Bezug auf meine Berichte im Wine-Bugzilla nahm.

Besonders gut hat mir gefallen, dass Steam einwandfrei im Gegensatz zur 4.19 Entwicklerversion den Login-Screen anzeigt.

Trotzdem habe ich insbesondere mit den Valve-Spielen (Counter Strike 1.6 und Condition Zero) das Problem, dass der Intro-Bildschirm nicht optimal angezeigt wird.

Ob dies nun an meinem "Tumbleweed" oder dem veralteten Chipsatz meines Mac Mini 2007 liegt kann ich nicht sagen.

Jedenfalls wurde ein neuer Rang erreicht:

Omniscient Mystical Exalted Nigh-invincible Supreme Raging Atomic Dragon Turbo Chief Senior Advocate, Rank 2 Falls ihr Interesse habt, dass ich eine bestimmte Anwendung mal teste schreibt es mir in die Kommentare. Ich tue mein Bestes, habe aber…

HS Harz Memories - A Tribute to Prof. Dr. Felser and Leigh Thompson - Verhandeln auf ebay-Kleinanzeigen - "Waz is letzte Preis" wirklich?

Diesen Artikel widme ich insbesondere meinen "Lehrmeistern" die mir in der Vorlesung "Verhandlungsführung" an der Hochschule Harz im Studiengang "Business Consulting" (Master).

Ebenfalls nicht unerwähnt bleiben soll hier Kommiliton Thilo Gersten (Pseudonym) der das Buch "Erfolgreich mit ebay-Kleinanzeigen" geschrieben hat.

Die Vorlesung Verhandlungsführung habe ich im zweiten Semester des Studiums besucht wobei ich die Klausur aber wesentlich später geschrieben habe.

In der Vorbereitung für die Klausur habe ich mir aus Interesse Leigh Thompsons Videos "Negotiation Tactics 101" von der Kellog School of Management komplett angeschaut.

Wie stehen nun ebay-Kleinanzeigen und die "Negotiation Tactics 101" miteinander in Verbindung?


Leigh Thompson verwendet unter anderem die Begriffe des "Aspiration Point", "Reservation Point" sowie der BATNA (Best Alternative to a Negotiated Agreement).

Den "Aspiration Poi…

Neuer Beitrag zu musicbrainz.org - Shelter "The Purpose The Passion"

Momentan läuft bei mir täglich "rhythmbox" und "warren" (mein treuer Mac Mini aus 2007) rippt dank eingebauten Laufwerk fleißig CDs und wandelt diese in mp3-Dateien um.

Ziel im Sinne von "Minimalismus" ist, dass ich meinen physischen Bestand an CDs etwas reduziere und noch einige Einnahmen durch den Verkauf zu generieren. Dies ist und wird auch noch weiterhin eine Mammutaufgabe.

Jedenfalls ist mir eine alte CD in die Hände gefallen, die ich vor langer Zeit rauf und runter gehört habe: "The Purpose The Passion" der US-Band "Shelter".  Erinnerungen an meinen Konzertbesuch in Hannover zu der Zeit wurden wach wo ich das erste Mal "Stage Diving" ausprobiert habe. 

Als ich die CD mit "rhythmbox" in mein digitales Archiv überführen wollte, ist mir aufgefallen, dass die Cover-Art noch nicht auf musicbrainz.org vorhanden ist und so wurde schnell der Scanner auf meinem Schreibtisch bemüht und das Artwork hochgeladen.

True No…

Neues Leben für MacMini - Introducing "oldracer"

Hin und wieder halte ich mich auch auf der Webseite macuser.de auf und diskutiere im Forum mit.

Die Webseite verfügt über einen Kleinanzeigenteil wo man gebrauchte Mac-Rechner, iPads, iPhones aber auch Software und Ersatzteile kaufen und verkaufen kann.

2017 kaufte ich dort einen MacMini-Rechner aus dem Jahre 2007. Der Rechner kam mit einer vorinstallierten Version von MacOS X 10.7 "Lion" wobei ich aber die Zugangsdaten für den Rechner nicht hatte und mir so bei Apple eine Snow-Leopard-DVD und einen Freischaltcode für "Lion" besorgte.


Am Wochenende überkam mich das Bastelfieber und ich baute ein "Solid State Drive (SSD)" in den Rechner ein. Eine Anleitung hierfür bekam ich aus diesem YouTube-Video.

Ich bin begeistert von diesem Gerät: Der MacMini ist sehr leise und nimmt wenig Platz auf dem Schreibtisch ein.

Ebenso finde ich es beachtlich, dass ich durch den Einbau der SSD den Festplattenspeicher von ursprünglich 80 Gigabyte Speicherplatz auf 480 Gigabyte…

Exklusiver Rabattcode für CrossOver-Interessenten (30% Rabatt auf aktuellste Version und Abonnement)

Ich freue mich bekannt zu geben, dass ich mit Codeweavers eine Partnerschaft schließen konnte und mir ein exklusiver Rabattcode für meine Webseite und Blog eingerichtet wurde. Dabei erhalte ich keine Provision von Codeweavers solltet ihr im Onlineshop von Codeweavers den Code einlösen.

Der Code lautet LANGUAGEPORTS und bietet 30% Rabatt auf die aktuelle Version sowie das 1-Jahr-Abonnement von CrossOver Mac bzw. Linux.

Besuch der SUSE Expert Days in Hamburg - Umstellung meines vServers auf Leap 15.1

Anfang der Woche war ich in Hamburg zu den SUSE Expert Days um einen Einblick in das Enterprisegeschäft der SUSE Linux GmbH zu bekommen. Die Erwartungen an das Event wurden vollständig erfüllt und sogar noch übertroffen. Beeindruckt war ich insbesondere wie erfahren die Referenten in ihrer Thematik waren.

Ich hatte meinen kleinen eeepc dabei, sog den Input der Referenten geradezu auf und schrieb auf dem Gerät fleißig mit.

In den kommenden Tagen hoffe ich, die Mitschriften etwas zu überarbeiten und hier zu veröffentlichen. Es waren sehr viele namhafte Kunden auf den Expert Days anwesend und es war eine gelungene und sehr gut organisierte Veranstaltung.

Dieses Ereignis hat mich dann auch motiviert, openSUSE auch auf meinem virtuellen Server bei der Firma netcup zu installieren und die bisherige Distribution Ubuntu 18.04 zu entfernen.

Einige Arbeiten im Wiki von ubuntuusers.de sowie Versuch eine SAA7162-Karte für DVB-S in Betrieb zu nehmen

Ich bin vor kurzem in meine Eigentumswohnung in Wernigerode gezogen wodurch sich die Postingfrequenz in diesem Blog ziemlich verringert hat.

Anyway, es gibt einige Neuigkeiten:

In meiner Wohnung habe ich keinen Fernseher, da der nur Platz einnehmen würde. Stattdessen habe ich mir auf ebay eine Fernsehkarte zum Anschluss an die Satellitenanlage vor einiger Zeit gekauft.

Es handelt sich um eine Karte von Pinnacle wobei DVB-S leider nicht vom Linux-Kernel unterstützt wird. Im IRC habe ich aber jemand kennen gelernt, der sich das Problem zumindest mal anschauen möchte. Hierfür habe ich in einem Repository eine entsprechende "Issue" eröffnet und auf linuxtv.org einen Schreibzugang für das Wiki beantragt um die Ergebnisse zu dokumentieren sollte der Entwickler die Thematik doch nicht bearbeiten können.

Ebenso gab es vor einiger Zeit einen Aufruf auf ubuntuusers.de, ungetestete Artikel zu prüfen und zu überarbeiten. Zumindest zwei Artikel (Websitebaker und FotobuchProfi) sind in Ar…